Vereinsausstellung 30.10. - 1.11.2010


Reutlinger Nachrichten, Ausgabe 11.11.2010

Jungzüchterinnen räumen ab

 

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften des Vogelvereines Kanaria 03 & Exoten Reutlingen haben zwei Jungzüchterinnen ordentlich abgeräumt, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.
A. Reiner holte fünf Goldmedaillen und einen Pokal - unter anderem für den besten domestizierten Prachtfink -, M. Prochiner drei Goldmedaillen für ihre Exoten und einen Pokal für den besten Afrikanischen Prachtfink, eine Perlhalsamadine. Weitere Jugendmeister wurden D. Link aus mit einem Positurkanarie Fife und F. Nedele mit einem Kanari gelb.

Den besten Prachtfink der Schau und zugleich den besten Asiatischen Prachtfink stellte R. Werner in Form einer Prachtnonne.

Insgesamt elf Goldmedaillen und vier Pokale erhielt W. Ankele, unter anderem für den besten Neophema, den besten Edelsittich, den besten Sperlingspapagei und den besten Australischen Prachtfink.

K.-H. Müller hatte den besten Europäischen Cardueliden, einen Birkenzeisig. Dafür gab es ebenfalls Gold und einen Pokal sowie vier "Goldene" für seine weiteren Vögel. Die Vögel mit der höchsten Punktzahl bei den Cardueliden und Positurkanarien, nämlich 93, hatte jedoch W. Knoch. Dafür wurde er mit insgesamt sechs Goldmedaillen und zwei Pokalen belohnt. Weitere Goldmedaillen gingen an: S. Rösch (acht Mal Gold und zwei Pokale, unter anderem für den besten Körnerfressenden Exoten), E. Bahnmüller (sechs Goldmedaillen für Cardueliden und Exoten), F. Püschner (insgesamt vier Goldmedaillen und zwei Pokale für besten Mischling und Kanari Dunkelreihe), J. Koch (vier Mal Gold und einen Pokal für den besten Altvogel Wellensittich), R. Pedrotti und P. Rücker (je vier Mal Gold), R. Hanisch (drei "Goldene" und zwei Pokale für den besten afrikanischen Cardueliden), L. Sagi (drei "Goldene" und einen Pokal für seine Positurkanarien), H. Nickel (drei Goldmedaillen und einen Pokal für besten Wellensittich Jungvogel), jeweils drei "Goldene" für M. Strecker und W. van Lengen.

Zwei Goldmedaillen gingen an S. Feldberger (Zeresamadinen), A. Grammer (Exoten), J. Grammer (Exoten), J. Lichtfuß (Agaporniden), A. Möck (Karmingimpel), D. Reiner (Exoten) und J. Schega für Farbkanarien nebst einem Pokal.

Eine Goldmedaille erhielten L. Lichtfuß (Japanisches Mövchen), F. Nedele (Gouldsamadine), W. Neu (Mischling Magellanzeisig Kanarie), T. Nill (Diamantamadine), U. Rösch (Gürtelgrasamadine) und B. Urbas für eine Diamantamadine.

 

 

         © Frank Nedele
E-Mail: webmaster@vogelverein-reutlingen.de
Impressum

http://www.gratis-besucherzaehler.de/ Listinus Toplisten Mit Ihrem Klick auf die Topliste geben Sie unserer Homepage Ihre Stimme - Vielen Dank